zum Inhalt springen

vergrößern:
Leiter der Waldschule, Gut Leidenhausen Frank Küchenhoff mit Schülerinnen und Schülern des Otto-Hahn-Gymnasiums, Bergisch Gladbach

BA Schulpraktische Studien

Im Rahmen der neuen Bachelor- und Master Lehramtsstudiengänge können die Studierenden schon vom zweiten Semester an erste Erfahrungen mit dem Unterrichten von Schulklassen sammeln. Ermöglicht wird dies durch die Kooperation der Fachdidaktik Biologie der Universität zu Köln mit 15 Gymnasien und Gesamtschulen, sowie 12 außerschulischen Lernorten Kölns und der Umgebung.

Die Studierenden lernen dabei Umweltzentren, Schülerlabore, Naturkundemuseen, den Kölner Zoo  oder die Grüne Schule Flora im Botanischen Garten Köln von einer neuen Seite kennen.
Bereits vom zweiten Semester an hospitieren die angehenden Biologielehrer/innen an einem dieser außerschulischen Lernorte, um dann ein eigens dafür vorbereitetes biologisch-naturwissenschaftliches Lehrprojekt mit Schülern durchzuführen.